"Mehrhundehaltung" mit Angelika Lanzerath Veranstaltungsdauer: ca. 2 Std.

Bei vielen Hundehaltern kommt mit der Zeit der Wunsch auf, einen weiteren Vierbeiner zu der schon vorhandenen Fellnase ins Haus zu holen.

Aber was ist dabei zu beachten, damit aus der „Lust der Mehrhundehaltung“ kein unüberbrückbarer Frust wird?

Hunde, die miteinander vergesellschaftet werden, bilden kein Rudel sondern eine soziale Gemeinschaft. Heißt es da: „Gleich und Gleich gesellt sich gern?“ oder eher „Gegensätze ziehen sich an“?

In diesem zweistündigen Vortrag wird Angelika Lanzerath all diese Fragen stellen - und beantworten:

  • Was bringt das Leben mit einer Vielzahl an Pfotenpaaren im Alltag mit sich?
  • Welche Anforderung stellt die Mehrhundehaltung an den Menschen?
  • Soll er eingreifen: ja oder nein?
  • Und wenn „ja“ wann konkret?

Darüber hinaus gibt sie Tipps für die Zusammenführung und weist auf Tücken im Alltag hin, frei nach dem Motto: „Gemeinsam sind wir unausstehlich“

und, und, und, und.................

Der Vortrag beginnt um 17.00 Uhr und endet gegen 19.00 Uhr.

Die Veranstaltung findet ohne Hunde statt.

Mindestteilnehmerzahl: 20

Hunde können zu dieser Veranstaltung leider nicht mitgebracht werden.

Teilnahmegebühr:

32,00 €
inkl. MwSt

Veranstaltungstermine und Details:

27. Mai 2018 17:00

Beginn: 27. Mai 2018 17:00
Ende: 27. Mai 2018 19:00
Veranstaltungsort: Wiesbaden
(Den genauen Veranstaltungsort erhältst Du mit der Buchungsbestätigung)

Für diesen Termin ist die Anmeldefrist abgelaufen